Rund ums Museum

Das Passeiertal gilt als eines der schönsten Täler Südtirols. Es verläuft von Meran bis St. Leonhard weitgehend flach und liegt geschützt zwischen den Sarntaler Alpen, dem Höhenzug des Jaufenpasses und dem Naturpark Texelgruppe.

Das Tal bietet neben dem MuseumPasseier vieles, um einen gelungenen Tag zu verbringen: eine reichhaltige Kultur- und Naturlandschaft, den [Passeirer Radweg] entlang der Passer, malerische Wanderwege. Durch das Passeiertal verlaufen unter anderem der Meraner Höhenweg und der Europäische Fernwanderweg E5. Hier einige Tipps, was man vom Museum aus unternehmen kann.

Hofer-Gedächtniskapelle

Sie steht unmittelbar neben dem MuseumPasseier. Innen ein Bilderzyklus vom Tiroler Aufstand von 1809 und dem Tod Andreas Hofers. Die Ähnlichkeiten mit Bildern vom Leben Jesu sind wohl nicht zufällig. [weiter...]

Fischteich am Sandhof

Der neu angelegte Teich am Radweg lädt ein, sich am Wochenende sein Abendessen selbst zu angeln. Für die Kleinen gibt es einen Kinderspielplatz. Eine Fischerlizenz ist nicht erforderlich. [weiter...]

Andreas Hofer-Rundweg

Rundweg vom MuseumPasseier durch die Wiesen nach St. Leonhard. Östlich davon wieder zurück zum Museum. Geringe Steigung. Gehzeit ca. 80 Minuten.

Norggensteig

Leichter Wanderweg mit hinterlistigen „Norggen“ als Begleiter. Diese neckischem Gestalten aus der Tiroler Sagenwelt bereichern den Weg mit ihren Geschichten. Ideale Wanderung für Kinder. [weiter...]

Jaufenburg

Reste einer mittelalterlichen Burganlage. In dem fünfstöckigen Turm mit schöner Aussicht über das Tal gibt es 500 Jahre alte Fresken und eine kleine Ausstellung. [weiter...]

Bunker Mooseum

In einem Bunker aus den 1940er-Jahren geht es auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Hinterpasseier. Im Gehege im Freigelände lebt ein Rudel Steinböcke. [weiter...]

Franzosenfriedhof

230 Soldaten aus dem Heer Napoleons sollen hier beerdigt worden sein. Neuere Grabungen scheinen das zu bestätigen. Damit wären alte Zweifel widerlegt. [weiter...]

Pfandleralm

Als letztes Versteck von Andreas Hofer berühmt. Die originale Hütte ist abgebrannt und wurde später detailgetreu wieder aufgebaut. Ab St. Martin 2 Stunden zu Fuß auf dem Fernwanderweg Nr. 5. [weiter...]

Pfistrad-Alm

Almsiedlung in einem Hochtal. In der alten Kaser, angeblich einer der ältesten Holzbauten in Südtirol, gibt ein kleines Museum Einblick in die Alm-Wirtschaft. [weiter...]

Der Passerschlucht-Weg

Vom MuseumPasseier am Sandhof hinweg durch die Wiesenflächen der Gandellen und durch die Passerschlucht zum Bunker Mooseum nach Moos. [weiter...]