Abschlussfest mit Buchvorstellung und Lesung

Den Abschluss der Saison 2018 bildete die Vorstellung des Buchs des verlag.Passeier: „Aus Passeier schreibt man uns: … Kurioses und Alltägliches aus Zeitungen der Monarchiezeit 1848-1918“  von Manfred Schwarz.

Die Präsentation, die über 100 Interessierte anlockte, war eine außergewöhnliche: Die Schauspielerin Andrea Haller sorgte für eine gelungene Leseinszenierung und vergnügte das Publikum mit Kostproben aus dem Buch: Nachrichten über kuriose Ereignisse und merkwürdige Talbewohner, die es vor über 100 Jahren in die Lokalpresse geschafft hatten.

Mehr zum Buch "Aus Passeier schreibt man uns:...".